Timo Gauweiler

Frontend- und Design-Stratege

Timo im Netz

+49 (721) 754 042 21

"Das Internet ist nur ein Hype" – von wegen.

Diese Prognose erstellte kein geringerer als Microsoft-Gründer Bill Gates – und er sollte Unrecht behalten, wie wir alle wissen. Schon sehr früh packte mich zu meiner Schulzeit das Interesse an Websites, damals noch als Wissensaustausch innerhalb der Klasse mithilfe eines CMS oder verschiedene Fanpages zu Videospielen. Doch schon von Anfang an legte ich großen Wert auf die Eigenkreation, sowohl des Designs als auch des Codes, weshalb keine WYSIWYG-Editoren wie Microsoft Frontpage oder Adobe Dreamweaver in Frage kamen. So brachte ich mir alle notwendigen HTML und CSS Grundlagen selbst bei und entwarf meine eigenen Designs anhand von unzähligen Tutorials aus dem Internet.

Nach dem Abschluss meiner allgemeinen Hochschulreife 2012 begann ich eine zweieinhalbjährige Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung und Technik. Mein Schwerpunkt hierbei lag natürlich im digitalen Bereich. Diese schloss ich am 15. Januar 2015 erfolgreich ab. Noch während meiner Ausbildung machte ich mich nebenbei selbstständig um mein Portemonnaie etwas aufzubessern. Dadurch konnte ich mein Wissen noch weiter vertiefen.

Direkt im Anschluss meiner Ausbildung schloss ich mich im Februar den netzstrategen an. Mein Aufgabengebiet gestaltet sich auch hier gemäß meinen Vorlieben. Ich gestalte entweder das Design einer Internetseite und/oder setze das Design in Frontend Code passend dazu um.

Beiträge von Timo

webwissen-wordpress-theme

Falls ihr euch dazu entschließt eure Website mit WordPress zu betreiben, steht ihr als erstes vor der Frage aller Fragen: „Wer erstellt mein Theme?“ Denn nur eine schöne und schnelle Website, die dem Besucher eine gute User Experience bietet, ist auch erfolgreich. Ich stelle euch heute kurz die Vor- und Nachteile eines gekauften Templates und der Eigenentwicklung vor.