Fabian Marz

Development-Stratege
Tatsächlich war alles nur ein glücklicher Zufall.

Nach meiner mittleren Reife wusste ich nicht so richtig, was ich Weiterführendes machen möchte. Durch Zufall stieß ich am Tag der offenen Tür in der Berufsschule in Neustadt auf die Fachrichtung "Staatlich geprüfter Medienassistent". Nach einem ausführlichen Gespräch mit dem dort Verantwortlichen klang alles schon sehr interessant und ich wusste auch, dass Timo, den ich seit der Grundschule kenne, bereits seine Arbeiten mit Photoshop, HTML & CSS gezeigt hatte. Ich wollte etwas Kreatives machen. – Alles andere war und ist mir zu eintönig.

Als wir im Informatikunterricht eine ganz banale Webseite erstellen mussten und ich keine Ahnung hatte wie man korrektes HTML & CSS schreibt oder ein für mich ansehnliches Layout erstelle, suchte ich Hilfe bei Timo. – Ich wusste zwar, dass der in der Schule vermittelte Stoff bereits veraltet war. Wie es richtig geht wusste ich aber nicht. Nachdem wir (mehr er als ich) das Layout mit Photoshop erstellt hatten, zeigte er mir, wie man dieses Layout nun ganz simpel in HTML & CSS umsetzen kann.

Als das Produkt mehr und mehr Gestalt annahm fand ich es immer faszinierender, etwas auf dem Bildschirm zu sehen, was aus meiner Hand stammt. Natürlich war die Umsetzung sowie die Gestaltung der Webseite für heutige Verhältnisse unterirdisch. Aber es war genial zu sehen, dass man mit wenigen Handgriffen und etwas Know-How meine Vorstellungen so einfach auf den Bildschirm zaubern konnte.

Von da an wusste ich, dass ich den richtigen Weg eingeschlagen hatte. Nach erfolgreicher Fachhochschulreife im Jahr 2009 absolvierte ich erst ein Praktikum, dann eine Berufsausbildung zum Mediengestalter bei einer Werbeagentur in Mannheim. Da es dort allerdings bereits genug Mitarbeiter gab, welche für das Design von Webseiten zuständig waren, wurde ich als Webentwickler eingesetzt. Dieses Thema lässt mich auch bis heute nicht los.

Nach meiner Berufsausbildung arbeitete ich noch knapp zwei weitere Jahre in Mannheim. Im Juni 2015 stieß ich schließlich zu den netzstrategen um als Entwickler Webseiten und Anwendungen umzusetzen.

Webentwicklung ist für mich ein super spannendes und vor allem vielfältiges Thema, welches ich nicht mehr missen möchte.

Beiträge von Fabian

„Wer seid ihr und was genau macht ihr eigentlich so?“ – Fragen, auf die Fabian Marz gerne antwortet. Heute stellt er nicht nur sein Fachgebiet vor, sondern gibt auch Einblicke in das Leben als netzstratege und Kind der digitalen Welt: