Eva Giebel

Marketing Strategin
Ich hatte mein Abi in der Hand, mir stand die Welt offen ... und dann zog ich nach Pforzheim.
Meine Mutter gab mir einen dicken Wälzer mit allen Studiengängen in Deutschland und meinte: "So Kind, jetzt schau mal was du werden willst.". Tatsächlich war ich damals überfordert mit dem Mords-Angebot an Möglichkeiten wie mein Leben verlaufen kann und welche Richtung ich einschlagen soll. Ich war schon immer ein kleiner Heimscheißer, weshalb zumindest etwas außerhalb der deutschen Grenze mir zu viel Abenteuer versprach. 600km Entfernung zum heimatlichen Brandenburg wurden es dann aber dennoch. So zog ich in die "Goldstadt" Pforzheim, wo ich BWL/Werbung studierte. Werbung fand ich schon immer spannend und erinnere mich, dass für mich Werbung lediglich aus TV Spots, Plakaten und Anzeigen in Magazinen bestand. Gefühlt vermittelte mir das Studium vorerst auch kaum einen anderen Eindruck, da es dort mehr um strategisches Basiswissen, Kommunikationskonzepte und einen groben Überblick über die Werbewelt ging. Der Fokus lag auch weniger auf dem Online Marketing. In meiner ersten Stelle im Marketing eines Karlsruher Entwicklers/Publishers für online Spiele konnte ich dann aber neben den klassischen Werbemedien auch die einzigartige Welt des Online Marketings kennenlernen. Im Gegensatz zu Maßnahmen, wie zum Beispiel Printanzeigen, kann man Online eine Menge messen, analysieren und gezielt aussteuern. Das finde ich besonders spannend an der digitalen Welt und dem Arbeiten darin. Umsp mehr freue ich mich nun bei den netzstrategen angekommen zu sein und gemeinsam mit den anderen Strategen spannende Projekte umzusetzen zu können, bei denen man nie auslernt.
Ich bin sehr gerne unter Menschen, gehe auf Konzerte und brenne für Spieleabende oder ähnliches. So bin ich beispielsweise ein Fan von den Exit Games, auch als Escape Rooms bekannt. Ich liebe es aber auch Zuhause auf der Couch mit dem Controller in der Hand und Chips im Schoß zu sitzen. Es ist etwas ungeschickt, dass ein erhöhter Chips-Konsum nur mit mehr Aktivität aufgewogen werden kann und ich dann doch eher Typ Sportmuffel bin. Wenn allerdings irgendwo eine Tanzfläche und gute Musik vorzufinden ist, bin ich nicht zu halten!

Beiträge von Eva