Andreas Blumberg

Akademie-Stratege

Andreas im Netz

Fachwissen

Akademie
E-Learning
Projektmanagement

Projekte sind wie das Leben - Stillstand ist tödlich. Digitale Projkete haben mich bereits während meiner Schulzeit fasziniert.
Die ersten AG's mit statischem HTML waren schnell gegründet und immer interessanter als der Lehrplan aller Unterrichtsfächer. Im Anschluss folgte die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Auf meinem Weg habe ich mich mit unterschiedlichsten Problemen und Projekten befasst: Von IT-Lösungen für Speditionen oder Infrastruktur-Projekten mit mittelständischen Unternehmen, wie z.B. Festspielhäusern, Arztpraxen oder Anwaltskanzleien, bis hin zu Auktionsplattformen für Autos. In dieser Zeit habe ich glerent, dass das Zeitmanagement eine der größten Herrausforderungen in digitalen Umgebungen ist.

Die digitale Welt ist mit Sicherheit die sich am schnellsten entwickelnde Umgebung, die es gibt. Stillstand würde das Ende bedeuten. Heutzutage ist es schwer geworden am Puls der Zeit zu bleiben, auch wenn Smartwatches ihn mittlerweile messen und direkt ins Netz schicken können. Die heutigen Projekte sind komplexer geworden, die Probleme hingegen haben sich nicht verändert und sind weiterhin sowohl Bestandteil als auch Basis eines jeden Projektes.

Im Januar 2016 wurde ich in das Team der netzstrategen aufgenommen und lernte so eine neue Arbeitswelt kennen. Selbstorganisiertes Arbeiten im Team, in einer familiären Umgebung, mit einer Arbeitsphilosophie, die ich voll und ganz teile. Wer jedoch am Puls der Zeit lebt, muss sich ständig weiterbilden und stetig seine Arbeitsweise und Prozesse anpassen. Lösungen dazu zu finden ist mein Aufgabengebiet als Akademie-Stratege.

Wenn ich nicht arbeite, bin ich zumeist in der Natur zu finden. Vom Wandern im bergischen Land, über den aktiven Pferdesport, bis hin zur Seilklettertechnik für die Baumpflege, manchmal bin sogar ich nicht digital unterwegs und genieße das.

Wer mehr über mich erfahren möchte kann hier das Interview lesen.

Wer mehr über die Akademie wissen möchte kann sich hier umschauen.

Beiträge von Andreas