Wir sind ein Team aus Spezialisten und Experten verschiedener Themen, die interdisziplinär zusammenarbeiten. Daher auch netzstrategen im Plural. Hinter den netzstrategen steht eine Idee, wie wir unseren Alltag und die Arbeit mit Kunden gestalten wollen.

Erwartet Empathie.
Wir wollen euer Unternehmen, eure Geschichte, eure Situation und eure Ziele verstehen. Deshalb stellen wir Fragen, um sicher zu gehen, dass unser Wissen, unsere Annahmen und unser Gefühl für euer Unternehmen richtig sind.
Erwartet Geschwindigkeit.
Die digitale Welt dreht sich schnell und wir sollten keine Zeit verlieren. Deshalb geben wir Gas, liefern Impulse und geben schnell Feedback – Niemand soll auf uns warten müssen.
Erwartet Veränderung.
Wir sind getrieben davon, den disruptiven Hebel für euer Unternehmen zu finden – egal ob es eine grundlegende Unternehmensstrategie oder eine detaillierte Marketing-Maßnahme ist.
Erwartet 100% netzstrategen.
Aber aufgepasst: Bevor ihr uns beauftragt lest bitte auch die „Packungsbeilage“.

Unsere Werte

Alles bei uns folgt einem simplen Grundprinzip: Wir halten Versprechen. Egal ob gegenüber einem Mitstrategen, Partner, Kunden oder Bewerber. Alles andere folgt dieser Grundregel.

Wir arbeiten für euren Erfolg und das Wohlergehen eures Unternehmens.

Wir lernen euer Unternehmen und euer Geschäft kennen, sodass wir in der Zusammenarbeit auf Augenhöhe diskutieren können. So können wir euch die größte Hilfe sein und sind außerdem in der Lage uns in eure Situation hinein zu versetzen um uns gemeinsam den Herausforderungen zu stellen.

Wir analysieren Details um ihre Komplexität zu verstehen und daraus logische und handlungsorientierte Erkenntnisse zu ziehen

Wir machen Fehler lieber früh und erkennen sie schnell – so können wir die Strategie schon in frühen Phasen der Implementierung optimieren

Wir hinterfragen bestehende Dinge und Abläufe, um immer neuartige strategische Ansätze anzubieten.

Wir kritisieren und hinterfragen unsere Empfehlungen, Handlungen und Ergebnisse ständig selbst und in Echtzeit. Das ist unsere Qualitätskontrolle, nur so können wir ständig besser werden.

Wir schätzen, respektieren und erforschen die Möglichkeiten unserer heutigen Zeit.

Lernen ist unsere Leidenschaft und essentiell um immer am Ball der Zeit zu bleiben. Das digitale Rad dreht sich bekanntlich schnell.

Umsetzen, erleben und ständiges optimieren sind heute die einzigen Wege um zu lernen – und wir bewerten die Qualität unserer Strategien auf Basis ihrer Umsetzbarkeit

Wir kommunizieren schnell, proaktiv und auf den Punkt. Das spart Zeit, Geld und Nerven aller Beteiligten.

Wir arbeiten mit Online-Tools, sind überall vernetzt und daher in der Lage in Echtzeit zu reagieren. Kein Projektablauf soll durch uns gestört werden.

Wir stellen euch alle Dokumente und Informationen offen und transparent zur Verfügung. So könnt ihr euch ein ganzheitliches Bild machen und eure Entscheidungen darauf basierend treffen.

Wir teilen und verbreiten unser Wissen. Nur so kann jeder davon profitieren und die Welt ein bisschen besser werden.

Wir sind eine Familie.

Wir stärken Talente und fördern Stärken. Außerdem helfen wir uns gegenseitig und lernen von einander wenn sich eine Schwäche auftut.

Wir pflegen Vielfalt in Charakter und Meinung und lösen Dinge konstruktiv.

Jeder von uns steckt in einer anderen Lebensphase und dies respektieren wir. Die flexible Gestaltung unseres Arbeitsalltages ermöglicht die Freiheiten des Einzelnen.

Wir unterstützen uns gegenseitig. Egal bei welchem Problem oder welcher Herausforderung.

Wir teilen Erfolge wie Misserfolge, weil jede Erfahrung doppelt so wertvoll ist wenn man sie mit jemandem teilt.

Unsere Heimat

Seit Anfang 2012 sind wir nun auf dem Alten Schlachthof im Osten von Karlsruhe und bewohnten zunächst den ehemaligen Schweinestall. 1885 wurde das Gelände gebaut – in direkter Nachbarschaft zur damaligen Artilleriekaserne und dem Schloss Gottesaue. Anders als man einen Schlachthof heute bauen würde hat Stadtbaumeisters Wilhelm Strieder den Bau in Form einer schlossähnlichen Anlage veranlasst – was dem Gelände auch heute noch einen besonderen Charme verleiht. Im Januar 2015 haben wir uns dann räumlich vergrößert, und den Schweinestall gegen den Großviehstall eingetauscht. Es handelt sich dabei um das benachbarte Gebäude, welches zwar baugleich, dafür aber doppelstöckig ist. Gleich neben dem Tollhaus freuen wir uns seither über mehr Platz um zu wachsen und uns wohlzufühlen.

about_us_02
Unser Gebäude und Umgebung – Viehhof und Schlachterei.

Noch bis 1990 wurden hier die zu schlachtenden Tiere über die abgesperrte Straße getrieben, vom Viehhof in den Schlachthof. Unser „Großviehstall“, der 1887 erbaut wurde ist trotz Umbau und Sanierung des Geländes noch in seiner ursprünglichen Form erhalten und steht unter Denkmalschutz. Anders als das Großvieh früher dürfen wir uns über deutlich mehr Licht freuen – in einstigen Oberlichter wurden für uns bis zum Boden erweitert. So ist ein lichtdurchfluteter Raum entstanden. Die alten Säulen waren übrigens auch schon für das Vieh so schön verziert.

Hier entsteht etwas Neues. Großartig!

Seit einigen Jahren wird das Gelände des Alten Schlachthofs nun zu einem neuen Stadtquartier umgebaut und entwickelt – dem „Kreativpark Alter Schlachthof“.
Hier fühlen wir netzstrategen uns wohl, können forschen, entwickeln und kreative, zukunftsweisende Ideen schmieden. Unsere Nachbarn sind u.a. Architekten, Künstler, Bühnen, Firmen aus der Film- und Medienbranche, Kunsthandwerker, Instrumentenbauer und Kreativagenturen – und wir freuen uns über den regen Austausch mit allen „Bewohnern“ des Geländes.

Wir freuen uns Teil der neuen Kulturlandschaft zu sein!