Webwissen: Google Analytics Troubleshooter

Dass Daten wie zum Beispiel Sitzungen aus verschiedenen Systemen nie 100% übereinstimmen, wissen wir. Deswegen vergleichen wir solche absoluten Zahlen nicht miteinander. Doch Probleme mit Abschlüssen von Zielvorhaben, (not set) Daten, unvollständige E-Commerce-Daten oder Diskrepanzen zwischen Analytics und AdWords dürften eigentlich nicht sein. Kommt aber leider trotzdem oft genug vor.

Wer sucht, der findet. Manchmal.

Es gibt viele Gründe, warum wir mal wieder stirnrunzelnd vor unseren Analytics-Daten sitzen und uns fragen, an welcher Stelle Daten kaputt oder verloren gehen. Viele Unstimmigkeiten lassen sich beim genaueren Hinsehen auch relativ schnell auflösen. Es gibt aber auch Ungereimtheiten, nach deren Ursache man tagelang sucht und trotzdem keine plausible Erklärung findet. Dabei haben viele Google Analytics Nutzer ähnliche Probleme. Solche Themen, die immer wieder bei Nutzern auftreten, hat sich Google Analytics zur Brust genommen und eine ganze Reihe Hilfe-Anwendungen für seine Nutzer entwickelt, die sich mit den häufigsten Problemstellungen befassen.

Google hilft euch beim Suchen

Google nennt diese Anwendungen „Troubleshooter“. Es handelt sich im Wesentlichen um interaktive Seiten, die auf Nutzereingaben reagieren. Der Nutzer erhält eine Frage und eine Reihe an Antwortoptionen, manchmal auch nur eine Ja/Nein-Auswahl. Basierend auf der Auswahl des Nutzers wird die nächste Frage gestellt und so weiter. Auf diese Weise wird die Problemstellung immer feiner aufgeschlüsselt. Am Ende erhält der Nutzer Vorschläge für eine mögliche Lösung.

Ein Beispiel:

Folgender Troubleshooter hilft euch Diskrepanzen zwischen Sitzungen und Klicks aus AdWords zu untersuchen.
Zunächst werdet ihr gefragt, welche Problemstellung auf euch zutrifft. Aus den angegebenen Möglichkeiten wählt ihr die passendste aus.

Google Analytics Troubleshooter Einstiegsbildschirm

Danach versucht Google den Sachverhalt, z.B. mit Ja/Nein-Fragen, weiter einzugrenzen.

Google Analytics Troubleshooter Antwortauswahl

Nach Beantwortung aller Fragen bietet Google eine Erklärung und mögliche Lösung an. Oft gibt es auch einen weiterführenden Link, der Hintergründe eines möglichen Sachverhaltes näher erklärt.

Google Analytics Troubleshooter Lösungsvorschlag

Um eine Antwort zu ändern, könnt ihr einfach nochmals auf die betreffende Frage klicken und dort eine andere Möglichkeit auswählen. Entsprechend ändern sich dann auch die weiterführenden Fragen.

Folgende neun Troubleshooter helfen euch bei der Fehlersuche:

Zugriffsschwankungen/Inkonsistenzen beheben
Bietet Hilfe bei plötzlichen Zu- oder Abnahmen im Traffic, unrealistisch vielen Direktzugriffen oder (not set)-Werten.

Probleme bei der Einrichtung des Tracking-Codes und bei fehlenden Daten beheben
Es sollen Fehler bei der Einrichtung des Trackingcodes aufgeklärt und behoben werden. Dabei gibt es jeweils mehrere Lösungsvarianten.

Fehler beim E-Commerce-Tracking und bei E-Commerce-Berichten beheben
Gibt Hilfestellung, wenn Transaktionsdaten aus E-Commerce fehlen oder falsch zugeordnet werden.

Probleme bei der Einrichtung von Zielvorhaben beheben
Falls das Vorgehen bei der Einrichtung von Zielvorhaben noch nicht klar ist, findet ihr hier Hilfe. Außerdem, wenn trotz eingerichtetem Zielvorhaben keine Abschlüsse gemessen werden.

Probleme bei der Verknüpfung von AdWords mit Analytics beheben
Problemstellungen rund um die Verknüpfung dieser beiden Tools werden hier näher beleuchtet.

Probleme mit Differenzen zwischen Klicks und Sitzungen beheben
Hier geht es vor allem um die Aufklärung und Fehlerbehebung der Unterschiede zwischen Klicks aus AdWords und Sitzungen in Google Analytics, die unter Umständen normal sind, aber auch Anzeichen von fehlenden Informationen bei der Übermittlung von Adwords zu Analytics sein können.

Differenzen bei Zielvorhaben, Transaktionen und AdWords-Conversions beheben
Wenn es unterschiedliche Daten von Zielvorhaben und Transaktionen der AdWords-Berichte in Google Analytics und in AdWords selbst gibt, kann diese Anleitung weiterhelfen.

Fehlerbehebung für Daten mit Wert „(not set)“ in Berichten
Hiermit versucht Google aufzuklären, an welcher Stelle Informationen verloren gehen, die dann zu (not set)-Daten führen. Dabei werden verschiedene Berichte wie Zielseiten oder Browser, aber auch die Verknüpfung mit AdWords betrachtet.

Probleme mit Multi-Channel-Trichtern beheben
Hier geht es um die richtige Verwendung der Multi-Channel-Trichter Berichte und des Attributionsmodells.

Ich hoffe, diese kleine Sammlung kann euch bei der ein oder anderen Fragestellung Aufklärung bringen, so dass ihr mehr Zeit für die wirklich wichtigen Zahlen habt. Happy Analyzing!

Alle Beiträge von Gloria

Unsere meistgelesenen Beiträge

Vier Jahre Chromebook: Ein Erfahrungsbericht

Google Chromebook
|
Gute 25 Jahre PC-Nutzung - von Anfang an mit Windows. Dann raucht im wahrsten Sinne des Wortes mein teures und gar nicht so altes Lenovo-Notebook ab. Und ich bestelle mir einfach ein Chromebook und bin schneller weg aus der Windows-Welt, als ich es für möglich gehalten hätte. VierJahre ist das nun her - und ich habe zwischendurch immer wieder über meine Erfahrungen mit dem Chromebook berichtet.