WebWissen: Facebook Branded Content

Was ist Facebook Branded Content? Wie können Beiträge als Branded Content markiert werden? Wie Marken von Branded Content profitieren können, erklärt Strategin Anna im heutigen WebWissen.

Was ist Branded Content?

Branded Content sind Markeninhalte von einem Ersteller oder Publisher auf Facebook, in denen ein Geschäftspartner erwähnt wird.

Ersteller = Berühmte Personen, Influencer
Publisher = Medienunternehmen
Geschäftspartner = Marken, Werbetreibende, Marketer, Sponsoren

Facebook Brandend Content - Beispiel Tasty und Malibu
In diesem Beispiel hat „Tasty“ als Ersteller „Malibu“ als Geschäftspartner markiert.

Bei Beiträgen mit Branded Content wird neben dem Ersteller des Posts der Geschäftspartner als Quelle des Inhalts angegeben und durch ein „mit“ verbunden. Neben dem Zeitstempel des Beitrags ist der Post als „bezahlt“ markiert. Wird ein Beitrag mit Branded Content zusätzlich über Facebook Ads verlängert, wird dieser wie bei jeder anderen Werbeanzeige als „gesponsert“ gekennzeichnet. Nach der Markierung durch den Ersteller und Veröffentlichung des Beitrages kann auch der Geschäftspartner den Beitrag entsprechend teilen oder bewerben.

Früher waren derartige Kooperationen auf Facebook komplett verboten. Mit der Einführung des Branded Content auf Facebook dürfen solche Inhalte nun mit dem Hinweis auf den Partner veröffentlicht werden. Laut Facebook müssen zwingend alle Inhalte in dieser Form markiert werden, für die ein Unternehmen von dritter Seite Gegenleistungen erhalten hat. Bei Nichteinhaltung werden entsprechende Beiträge im News Feed nicht ausgespielt.


Wie markiere ich einen Beitrag als Branded Content?

Zuerst muss geprüft werden, ob diese Funktion für die eigene Seite bereits freigeschalten wurde. Ist dies nicht der Fall, kann über dieses Formular die Nutzung beantragt werden.

Die Markierung als Branded Content kann dann auf mehreren Wegen erfolgen. Hier die aus unserer Sicht relevantesten in der Übersicht:

  • Beitragsoptionen
  • Mentions App / Seitenmanager-App
  • Graph API / Live API
  • Werbeanzeigenoberflächen (Werbeanzeigenmanager, Power Editor, Marketing API)

  • Anleitung für die Markierung in den Beitragsoptionen

      1. Einen neuen Beitrag in der Chronik der Seite erstellen
      2. Bei verifizierten Seiten erscheint ein Händedrucksymbol unterhalb der Texteingabe
      3. Im angezeigten Feld den Namen des Geschäftspartners eingeben
      4. Den Beitrag wie gewohnt veröffentlichen
    Facebook Brandend Content - Geschäftspartner hinzufügen
    Über das Händedrucksymbol kann ein Geschäftspartner markiert werden.

    Anleitung für die Markierung im Werbeanzeigenmanager

      1. Auswahl des Marketing-Ziels (Markenbekanntheit, Traffic, Website-Conversions, Interaktion, Reichweite)
      2. Erstellung einer Anzeigengruppe durch Eingabe von Zielgruppe, Budget und Zeitplan
      3. Auswahl des Formats und Erstellung der Anzeige
      4. Klick auf „Weitere Optionen anzeigen“
      5. Unter „Markeninhalte“ im Feld „Wer ist dein Geschäftspartner für diesen Beitrag?“ die Seite des Geschäftspartners eingeben
      6. Die Anzeige wie gewohnt veröffentlichen unter „Bestellung aufgeben“


    Wer kann die Statistiken der Inhalte sehen?

    Markierte Geschäftspartner können in den Seitenstatistiken Kennzahlen zu Reichweite und Interaktion einsehen. Wird der Branded Content als Werbeanzeige veröffentlicht, sehen die Geschäftspartner im Business Manager zusätzlich die Ausgaben.

    Es ist nicht möglich diese Statistiken zu deaktivieren oder vor dem verbundenen Geschäftspartner zu verbergen. Nach Veröffentlichung des Beitrags werden die Kennzahlen automatisch geteilt. Der Ersteller kann zu den Markeninhalten die gleichen Statistiken wie zu allen Beiträgen und Werbeanzeigen einsehen.

    Neue Funktion für Brandend Content

    Über eine neue Funktion kann in den Seiteneinstellung hinterlegt werden, von welchen Seiten die eigene Präsenz als Geschäftspartner in Branded Posts markiert werden kann. So kann eine falsche oder nicht autorisierte Markierung verhindert werden.

    Facebook Brandend Content - Neues Feature
    Über diese neue Funktion kann festgelegt werden, welche Ersteller die eigene Seite als Geschäftspartner markieren können.

    Wird diese Funktion in den Einstellungen aktiviert, kann eine Liste mit verifizierten Partnern erstellt werden. Nur von diesen ausgewählten Seiten kann eine Markierung als Geschäftspartner in einem Branded Post erfolgen. Eine Benachrichtigung über die Markierung erhält die markierte Seite in jedem Fall.

    Facebook Branded Content - Genehmigte Ersteller
    Die verifizierten Partner werden in einer Liste hinterlegt.

    Hier findet ihr weitere spannende Artikel zum Thema Facebook.

    Alle Beiträge von Anna

    Unsere meistgelesenen Beiträge

    Vier Jahre Chromebook: Ein Erfahrungsbericht

    Google Chromebook
    |
    Gute 25 Jahre PC-Nutzung - von Anfang an mit Windows. Dann raucht im wahrsten Sinne des Wortes mein teures und gar nicht so altes Lenovo-Notebook ab. Und ich bestelle mir einfach ein Chromebook und bin schneller weg aus der Windows-Welt, als ich es für möglich gehalten hätte. VierJahre ist das nun her - und ich habe zwischendurch immer wieder über meine Erfahrungen mit dem Chromebook berichtet.