Schreiben für die Suchmaschine

Schreiben für die Suchmaschine ist sicherlich eine Kunst. Der wichtigste Erfolgsfaktor dabei ist, dass die Texte nicht für die Suchmaschine optimiert werden müssen, sondern für den Leser. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengetragen, mit denen auch Sie künftig die perfekten SEO-Texte formulieren können.

Ob Silversurfer oder digital Natives, mittlerweile haben die meisten Internetuser selbst schon einmal Texte fürs Web geschrieben. Neben einem guten Ranking an sich, sollte dabei ein Ziel sein, große Aufmerksamkeit auf den Suchergebnisseiten von Google (SERPs) zu erreichen um die Click Through Rate zu erhöhen.

Googles Rankingfaktoren sind dabei natürlich streng geheim und werden selbstverständlich kontinuierlich angepasst. Dennoch kann man aus Erfahrung einige Erkenntnisse und relevante Faktoren über Googles Algorithmus festhalten, mit deren Hilfe die eigenen Inhalte entsprechend angepasst werden können.

Wir haben die wichtigsten Informationen bezüglich der technischen Komponente, sowie der Formatierung und Ausgestaltung von Texten in einer Präsentation zusammengestellt. So gelingt das optimale Schreiben für die Suchmaschine.

Die Inhalte der Präsentation sind:

  • Technik: Template-Aufbau
  • Text: Technischer Aufbau
  • Text: Headline, Teaser, Description
  • Text: Inhalte, die so richtig rocken \m/
  • Keywords unterbringen
  • Keywordrecherche
  • Bilder-SEO
  • Pro Seite ein Keyword
  • Nach dem Veröffentlichen

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Kontaktieren Sie uns gerne persönlich oder nutzen Sie die unten stehende Kommentarfunktion.

Alle Beiträge von Dominik

Unsere meistgelesenen Beiträge

Zwei Jahre Chromebook: Ein Erfahrungsbericht

Google Chromebook
|
Gute 25 Jahre PC-Nutzung - von Anfang an mit Windows. Dann raucht im wahrsten Sinne des Wortes mein teures und gar nicht so altes Lenovo-Notebook ab. Und ich bestelle mir einfach ein Chromebook und bin schneller weg aus der Windows-Welt, als ich es für möglich gehalten hätte. Zwei Jahre ist das nun her - und ich habe zwischendurch immer wieder über meine Erfahrungen mit dem Chromebook berichtet.