Coworking Spaces in Karlsruhe

Eigentlich wollte ich in diesem Artikel eine Liste der Coworking Spaces in Karlsruhe zusammenstellen. Mit den Infos, die eben so relevant sind. Ausstattung, Öffnungszeiten, Preise und so weiter. Um das abzurunden, hätte ich dir gerne eine Karte an die Hand gegeben, wo du auf einen Blick die Standorte sehen kannst. Dann begann ich mit der Recherche und war doch ziemlich entsetzt, was für einen schlechten Job die Anbieter solcher Coworking Spaces in Kalrsruhe machen.

Sammelartikel: Infos zu Coworking Spaces in Karlsruhe

Ich war nicht der erste, der die Idee zu einem Artikel über die verschiedenen Coworking Spaces in der Fächerstadt hatte. Auf Karlszeit wurden 3 coole Spots vorgestellt. Und direkt kommt ein Aber: Das Café Vanguarde gibt es nicht mehr, der Commodore Room scheint ebenfalls geschlossen zu sein hat geöffnet, bietet aber keine Kontaktmöglichkeit geschweige denn irgendwelcher Infos und unsere Nachbarn auf dem Schlachthofgelände im Perfekt Futur haben zum Thema Coworking ebenfalls keinerlei Infos auf der offiziellen Website. Scheint also eine Sackgasse zu sein.

Also weiter zur nächsten Liste. Das k3-Team hat auch eine Coworking Übersicht zusammengestellt. Ebenfalls gelistet ist hier der wohl geschlossene Commodore Room. Weiter vorgestellt werden Büroräume bei Etecture – allerdings scheint auch das Angebot veraltet zu sein, der Link zur Website führt ins Leere. Die ersten Lichtblicke: Seeger Office und WaldhornAteliers haben funktionierende Websites. Allein das reicht schon, um hier positiv hervorzustechen. Dazu weiter unten mehr. Was wiederum zeigt, wie schlecht es um dieses Thema in unserer schönen Technologieregion Karlsruhe steht.

Seeger Office und WaldhornAteliers überzeugen

In Vorbereitung auf den Artikel hab ich mir mehrere Anbieter angeschaut (bzw es versucht), wirklich informieren konnte man sich nur bei Seeger Office und WaldhornAteliers.

Die beiden Locations, sind die einzigen, die alle relevanten Infos übersichtlich und kompakt darstellen und einen potentiellen Interessenten mit Lage, Ausstattung, Öffnungszeiten (fehlt bei Seeger) und Preisen versorgen. Auch an ein schlichtes Kontaktformular wurde gedacht. Gut gemacht!

Must haves: Infos zu

  • Lage
  • Ausstattung & Service
  • Öffnungszeiten
  • Preise

Um Infos zu Coworking in der PionierGarage zu bekommen, muss man erst wissen, dass sich das hinter dem Navigationspunkt Launchpad versteckt. Hinweise auf Öffnungszeiten und Preise sucht man allerdings vergeblich, für diese eigentlich grundlegenden Informationen muss erst Kontakt aufgenommen werden. Für beide Seiten vermutlich unnötiger Mehraufwand.

Regus hat sich auf die Vermittlung von Büroräumen und Gemeinschaftsbüros spezialisiert. Um so erstaunlicher ist es, dass die Informationen auf der Website so unübersichtlich und verwirrend dargestellt werden. Die Lage kennt man wohl nur, wenn man weiß, wo sich das Gebäude auf dem Bild in der Ludwig-Erhard-Allee befindet. Auf Außenstehende trifft das eher nicht zu. Preise werden erstmal nicht verraten („Angebot einholen“), die Infos zu den beiden Optionen sind unvollständig (Kann ich nicht länger als 10 Tage buchen? Gilt das auch für Reserved Coworking?). Scrollt man weiter, wird dann doch ein Preis gezeigt, allerdings gilt der dann wohl nur in Verbindung mit einem 24 Monate Vertrag. Was wieder nicht zu den Angeboten direkt darüber passt. Weiter geht es mit Vorteilen, die inklusive sind. Allerdings zu einem „festgelegten Preis“. Kommt das dann nochmal oben drauf? Kurz: Da blickt doch kein Mensch durch!

Fazit: Welcher Coworking Space Anbieter informiert am besten über seine Angebote?

Coworking Spaces in Karlsruhe im Vergleich
Coworking Spaces in Karlsruhe: Was bieten die Websites der Anbieter? Stand: 09.03.2017

Nur vier Anbieter konnte ich für diesen Artikel heranziehen. Es gibt bestimmt noch mehr – die sind über Google dann aber nicht wirklich auffindbar. Von diesen vier Anbietern erfüllen nur die Websites von WaldhornAteliers und Seeger Office die grundlegenden Anforderungen, die ein Suchender hat. Pioniergarage kann man noch „stets bemüht“ attestieren, die Website von Regus dagegen ist ein Totalreinfall. Hier besteht dringender Nachholbedarf!

Du kennst weitere Anbieter von Coworking Spaces in Kalrsruhe? Dann lass gerne einen Kommentar da, gerne aktualisiere ich dann die Liste!

Alle Beiträge von Dominik

Unsere meistgelesenen Beiträge

Zwei Jahre Chromebook: Ein Erfahrungsbericht

Google Chromebook
|
Gute 25 Jahre PC-Nutzung - von Anfang an mit Windows. Dann raucht im wahrsten Sinne des Wortes mein teures und gar nicht so altes Lenovo-Notebook ab. Und ich bestelle mir einfach ein Chromebook und bin schneller weg aus der Windows-Welt, als ich es für möglich gehalten hätte. Zwei Jahre ist das nun her - und ich habe zwischendurch immer wieder über meine Erfahrungen mit dem Chromebook berichtet.