Dein Ansprechpartner

Shopless Commerce

Der Traum vom eigenen Shop? Oft lautet unsere Antwort: Vergessen Sie es! "eCommerce lohnt sich nicht" - oder nur in ganz bestimmten Fällen. Wir helfen Ihnen herauszufinden, ob Sie mit einem eigenen Shop glücklich werden können - oder ob nicht doch eher "Shopless Commerce" die richtige Wahl für Sie ist.

Um was geht’s?

Früher war alles besser. Und einfacher. Wer einen Online-Shop hatte, wurde automatisch und praktisch über Nacht reich. Diese romantische Vorstellung geistert bis heute in vielen Köpfen herum. Was in den Anfängen des Internets tatsächlich manchmal funktioniert hat, ist heute um so schwieriger geworden. Zwar können Sie für 9 Euro im Monat an jeder Ecke des Internets einen Online-Shop mieten – aber dann haben Sie eben nur einen Shop, und nicht automatisch auch Erfolg.
Wer uns kennt weiss: Kein Online-Shop ohne klare Strategie! Und manchmal kommen wir zu dem Schluss, dass eCommerce ohne (eigenen) Shop vielleicht der bessere (günstigere, schnellere, erfolgsversprechendere) Weg ist.

Warum ist das so wichtig?

Ein eigener Online-Shop bedeutet vor allem eins: jede Menge Arbeit. Grundeinrichtung, Pflege der Produkte, rechtliche Vorgaben, Zahlungsarten, Versandabwicklung, Retourenmanagement und und und.
Aus unserer Erfahrung ist es oft ein großer Kraftakt, einen eigenen Shop aufzubauen, technisch und rechtlich einwandfrei zu halten und ihn so mit Inhalten zu bestücken, dass er die potentiellen Kunden auch wirklich anspricht. Oft passiert der Aufbau „nebenbei“ – neben dem Betrieb eines Ladengeschäfts, parallel zum Aufbau einer Marke, mit der Entwicklung von Produkten etc. Selbst wenn Sie alle Hürden mit Bravour meistern und den perfekten Shop ins Netz bringen, ist das noch kein Garant für den Erfolg. Sie brauchen viel Traffic – und der kommt nicht von allein. Und die Nutzer, die Sie in Ihren Shop bringen, haben ihre Ansprüche: Sie können nicht innerhalb von einem Tag liefern wie die Großen? Sie bieten nicht auch noch die letzte ausgefallene Zahlungsart an? Und dann sind Sie auch noch unbekannt, haben nicht 15.000 positive Bewertungen und registrieren soll sich der Nutzer auch noch?

Was wir für Sie tun!

Wir helfen Ihnen herauszufinden, ob sich ein eigener Shop für Sie wirklich lohnt. In vielen Fällen ist es sinnvoller, dass Sie sich um ihr Produkt, Ihre Marke und das Marketing kümmern – und den ganzen Rest (den technischen Betrieb, das Payment, Lagerverwaltung etc.) anderen überlassen. Wir prüfen und bewerten Alternativen, beraten Sie und finden mit Ihnen gemeinsam die Strategie, die den größten Erfolg verspricht.

Und was bringt das?

Gerade bei neuen Produkten können Händler wie Amazon einen schnellen Zugang zu einer riesigen Nutzerzahl bieten. So können Sie ohne großes Risiko Erfahrungen sammeln, testen und herausfinden, ob Ihr Produkt den erwarteten Absatz findet – ohne sich das ganze drum herum eines Shops von Anfang an ans Bein binden zu müssen. Das können andere oft nicht nur besser, sondern auch günstiger. Sie haben Zeit für das Marketing, die Pflege Ihrer Marke und das Sortiment – und können sich so um die wirklich wichtigen Dinge kümmern. Ihre Investition hält sich in Grenzen, auch laufende Kosten sind erträglicher und im Idealfall transaktional.

Unsere Dienstleistungen rund um Shopless Commerce im Detail:

  • Geschäftsmodelle
  • Analyse
  • Prozesse und Strukturen
  • Change Management
  • Konzeption
  • Umsetzung, Programmierung

Unsere meistgelesenen Beiträge

Zwei Jahre Chromebook: Ein Erfahrungsbericht

Google Chromebook
|
Gute 25 Jahre PC-Nutzung - von Anfang an mit Windows. Dann raucht im wahrsten Sinne des Wortes mein teures und gar nicht so altes Lenovo-Notebook ab. Und ich bestelle mir einfach ein Chromebook und bin schneller weg aus der Windows-Welt, als ich es für möglich gehalten hätte. Zwei Jahre ist das nun her - und ich habe zwischendurch immer wieder über meine Erfahrungen mit dem Chromebook berichtet.