Dein Ansprechpartner

Mobile Modelle

Um was geht’s?

Das Thema „Mobile“ ist in aller Munde – und vor allem Hände. Wo früher Zeitung gelesen, ein Schwätzchen gehalten oder einfach nur mal aus dem Fenster geschaut wurde, halten heute viele Menschen kleine oder größere, mehr oder weniger smarte Geräte in den Händen, die Augen starr auf die Bildschirme gerichtet. Was sicherlich auch bedenkliche gesellschaftliche Auswirkungen hat, bietet mit mehr oder weniger Nachdenken für fast jede Situation ein potentielles Angebot, mögliche Lösung oder erstrebenswerte Verbesserung. Dabei können die Möglichkeiten des mobilisierten Internets bestehende Geschäftsmodelle beflügeln – weil sie Reichweiten steigern oder Menschen in ganz neuen Situationen Interaktion wie z.B. eine Bestellung ermöglichen – oder vollkommen neue Erlösquellen schaffen – wie in funktionalen Apps oder ganz neuen Anwendungsfällen in den Kompetenzfeldern.

Warum ist das so wichtig?

Schon alleine über die omnipräsente Nutzung der mobilen Endgeräte erschließt es sich, warum es sich lohnt wenigstens darüber nachzudenken, welche Auswirkungen und Potentiale dieser „Use Case“ für das eigene Geschäft bietet. Und vielleicht gibt es auch die ein oder andere Idee darüber hinaus, bei der es sich lohnt über den Tellerrand hinaus weiterzudenken. So haben wir ganz abseits unseres klassischen Geschäfts die TrackApp in den Markt gebracht, die nun ein ganz neues Standbein verkörpert.

So oder so ist der mobile Markt „da“ und wird derzeit sukzessive von alten Bekannten und wilden Neuen besetzt. Die mobile Internet-Versorgung wird gut genutzt und angenommen; die App-Stores sind schon fast übervoll – es wird immer schwieriger, sich einen Platz auf einem der Home Screens zu sichern und auch zum relevanten Set der regelmäßig genutzten Anwendungen zu werden. Auch dieser Markt wird also immer komplizierter – und daher umso wichtiger, sich jetzt entsprechend aufzustellen.

Was wir für Sie tun!

Das Spektrum unserer Aufgabenstellungen ist auch hier sehr weit gefächert. Wie in allen anderen Bereichen scannen und sondieren wir den Markt methodisch nach möglichen Nischen, in denen ein Angebot vom jeweiligen Absender Sinn macht und erfolgreich sein kann. Die Aufgabenstellungen umfassen dann neben der Gestaltung der User Experience und des GUI auch die technische Anwendungskonzeption am Front- und Backend sowie die Erstellung eines Businessplans. Darüber hinaus durften wir bereits viele Mechanismen der diversen App-Stores kennenlernen und können dabei helfen, das Angebot in den Markt einzuführen und Vertriebsmarketing-Maßnahmen zu planen und umzusetzen.

Und was bringt das?

Die Entwicklung mobiler Geschäftsmodelle knüpft zumeist direkt an die digitalen Strategien an. In vielen Fällen sind sie Verlängerungen bestehender Modelle und zahlen auch in diese ein. Wie erwähnt gilt es daher, seinen Platz im Markt zu besetzen und die Wertschöpfung zu sichern. Andere Szenarien sind tatsächliche Markterweiterungen oder gar Diversifikationen, bei denen neue Wege mit neuen Angeboten beschritten werden – und daher natürlich viel gelernt werden muss.

Unsere Dienstleistungen im Detail:

  • Marktanalyse
  • Konzeption
  • UX
  • GUI
  • Technische Umsetzung
  • Technischer Betrieb
  • SEM
  • Social Media

Unsere meistgelesenen Beiträge

Zwei Jahre Chromebook: Ein Erfahrungsbericht

Google Chromebook
|
Gute 25 Jahre PC-Nutzung - von Anfang an mit Windows. Dann raucht im wahrsten Sinne des Wortes mein teures und gar nicht so altes Lenovo-Notebook ab. Und ich bestelle mir einfach ein Chromebook und bin schneller weg aus der Windows-Welt, als ich es für möglich gehalten hätte. Zwei Jahre ist das nun her - und ich habe zwischendurch immer wieder über meine Erfahrungen mit dem Chromebook berichtet.